Innovationslabore

Vorhandene Innovationslabore (z.B. LogDynamicsLab) sollen für Bremer Logistik-KMU weiter geöffnet werden und so Raum für Simulationen bzw. Erprobung unterschiedlicher Lösungsansätze für Innovationsbedarfe bieten. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist dabei der offene und barrierefreie Zugang zu derartigen Innovationsinfrastrukturen. Darüber hinaus werden in diesen Laboren Innovationsworkshops stattfinden, um so neue Impulse für Logistikakteure zu setzen.

Die digitale Vernetzung der Innovationslabore im Land Bremen soll den Akteuren der Logistikbranche weitere Möglichkeiten zur Kooperation eröffnen. Im Rahmen des Projekts wird beim Projektpartner BIBA zur Vorerprobung eine Interactive Wall aufgebaut, die Workshops zur Entwicklung von Innovationsideen ermöglicht; auch mit vielzähligen und räumlich getrennten Organisationen und Akteuren. Dies soll am Beispiel der Hochschule Bremerhaven im Projekt getestet und etabliert werden.