Am Hafen- und Logistikstandort Bremen/Bremerhaven wird nahezu jede Art von Ladung bewegt. Die regionalwirtschaftliche Bedeutung der Häfen und verknüpften Branchen zeigt sich besonders durch den großen Anteil an der Beschäftigung, Umsatz und Wertschöpfung Bremens. Wir sehen im Projekt BreLogIK einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Innovationstätigkeit der Logistikakteure am Standort und so eine Chance für die gezielte Weiterentwicklung der bremischen Häfen.

Dr. Iven Krämer, Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen